Kurse Einzelheiten

Achtsame Babymassage

Achtsame Babymassage

Nutze wohltuende, bindungsfördernde Massagegriffe um dein Baby zu verwöhnen

Kurse Einzelheiten

  • Marktstraße 7, 80802 München, Deutschland
  • 19.10.2020, 10:00 Uhr bis 31.12.2020, 11:00 Uhr
  • Nur noch wenige verfügbar
  • 0 - 18+ Jahre
  • 20,00

Beschreibung

Neugeborene die regelmäßig massiert werden, sind aufmerksamer, neugieriger und gesünder. Verwöhne dein Baby mit tollen Massagegriffen und erlerne hier im Kurs wohltuende Rituale für Zuhause. Der liebevolle Kontakt zu deinem Baby und dir selbst stehen dabei stets im Vordergrund. 

Ziel des Kurses: Stärke die Verbindung zu dir und deinem Baby, fördere das Vertrauen und schafft gemeinsam einen Raum für tolle Erlebnisse und Erfahrungen.

Auch in herausfordernden Situationen (Blähungen, 3-Monats-Koliken, häufiges Weinen oder Unzufriedenheit) ist es durch leicht erlernbare Massageübungen möglich, auf eine sanfte und  liebevolle Weise, intuitiv und vertrauensvoll miteinander verbunden zu bleiben. Darüber hinaus gibt es (je nach Situation und entsprechend deiner Fragen) viele Informationen zum Thema Achtsamkeit und  bindungsorientierten Umgang im Elternalltag mit deinem Baby.

Wann: Jeden Montag um 10.00 Uhr
Geschlossener Kurs: 5 Termine je 45 Minuten. Der Kurs startet alle 5 Wochen neu.

Attribute

  • Baby
  • Entspannung
  • Kurse & Workshops
  • Mama
  • Expertenwissen
  • Von Familien geführt
  • Von Frauen geführt

Kategorie

  • Kurs

Unterkategorie

  • Massagen & Entspannung
  • Eltern-Kind-Kurse

Standort

Marktstraße 7, 80802 München, Deutschland

Wird veranstaltet von

famzy App

Galerie

TrainerIn

Nadine Schneidereit
Achtsamkeit mit Kindern im Alltag

Während meiner Schwangerschaft hat mich die Achtsamkeit dann auch durch eine 3-monatige "Liegezeit" liebevoll ans Ziel getragen. Die Geburt unseres Sohnes und der damit einhergehende "neue" Alltag brachten viele neue Herausforderungen mit sich. Und wieder konnte mir Achtsamkeit helfen, diese zu meistern und dabei ruhig und gelassen zu bleiben. Ich möchte meine Erfahrungen gerne an dich weitergeben und somit gibt es nun ANKER DEINEN MOMENT. Es liegt in unserer Verantwortung, wie wir unseren Alltag leben und die Zeit mit unseren Kindern erleben.

Kontakt